DTH Headend In A Box

In Las Vegas haben wir am Appear TV Stand neues zum Thema: DTH - Headend in a Box kennengelernt. Und das funktioniert so:

Aufgrund der Modulvielfalt wird hier die Möglichkeit geboten, ein komplettes DTH Headend mit allen Funktionen platzsparend in wenigen (oder sogar nur in einem) Chassis aufzubauen.

So können beliebige Eingangssignale anhand der verschiedensten Eingansgmodule -wie DVB-S2 Receiver oder IP Eingangskarten- direkt den entsprechenden hardwarebasierenden MPEG Encodern zugeführt werden.

Ein effizientes statistisches Multiplexen und die SAT-Modulation mit digitaler Pre-Correction liefern dann ein fertiges Sendeausgangssignal. Neben der enormen Platzersparnis wird hierbei auch der Stromverbrauch deutlich reduziert.

Alle Komponenten inklusive der Netzteile und Lüfter sind "hot swapable".

Appear TV kann zudem für verschiedenste Redundanz-Konzepte wie n+1 oder 1+1 eine höchstmögliche Betriebssicherheit gewährleisten.

 Drucken