Sie befinden sich hier

22.01.2013 16:46

ProSiebenSat.1 Media AG nutzt artec technologies‘ XentauriX für die Quotenanalyse

Die ProSieben Sat.1 Media AG setzt seit Dezember 2012 für die interne Quoten-Analyse eine speziell für den Konzern entwickelte Lösung von artec technologies, basierend auf dem XentauriX Broadcast Logger, ein.

SHM Broadcast freut sich,  für den langjährigen KundenProSieben Sat.1 Media AG eine Lösung gefunden zu haben, welche durch einen Entwicklungsauftrag optimal auf die individuellen Ansprüche angepasst werden konnte.

Die konzerninterne Analyse der Quotendaten spielt in fast allen Geschäftsbereichen, etwa der Sendeplanung, Redaktion, Marketing, aber auch für die eigenen  Werbekunden, eine große Rolle. Da sich im Laufe der Zeit die Anforderungen an solche Systeme schnell ändern, begann man bereits 2011 damit, den Markt nach passenden Lösungen- und um das bestehende System zu ersetzen - zu analysieren. Der Fokus lag hier besonders auf einer hohen Anpassungsfähigkeit des Systems, um durch Weiterentwicklungen auf zukünftige Anforderungen reagieren zu können. SHM Broadcast konnte dafür mit ihrem Partner artec technologies und deren XentauriX Broadcast Logger die optimale Lösung bieten.

Der XentauriX Broadcast Logger ist in seiner Funktion als Sendemitschnittsystem bereits bei vielen namhaften privaten und öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten im Einsatz. Durch seinen modularen und frei konfigurierbaren Aufbau bietet er für die verschiedensten Kunden und deren verschiedensten Anwendungen die Basis zur Aufzeichnung und Speicherung von einer Vielzahl von TV-Kanälen.

Aufbauend auf den Modulen, wie beispielsweise der Aufzeichnung, dem Playback, der Cliperstellung und der Suche über Zeitpunkt oder Metadaten, wurden für ProSiebenSat.1 Media AG noch mehrere Module zur Zuschaueranalyse entwickelt. Diese Zusatzfunktionalitäten umfassen nun für einzelne Zielgruppen die Reichweiten- und Marktanteilsanalysen, Seherwanderung und Zuschaueraffinitäten, welche immer in Relation zu mehreren anderen Sendern gesetzt werden können. 

Somit schafft  es das neue System, die von der GFK gelieferten Quotendaten sekundengenau mit den Videoinhalten und den Metadaten zu vereinen und diese für den User in ansprechender Weise graphisch aufzuarbeiten.  Natürlich können die daraus gewonnenen Daten und Zusammenhänge auch exportiert und gedruckt werden.

Seit Dezember 2012 wird das System am Standort Unterföhring eingesetzt und garantiert mehreren hundert Usern einen gleichzeitigen Zugriff auf die Daten und Videos von 15 Fernseh-Kanälen. Dabei hat jeder User die Möglichkeit, sein User-Interface und die Module frei auf seine Bedürfnisse abzustimmen.

Mit SHM Broadcast (Forstinning/Deutschland) als Distributor und Service-Dienstleister für das System hat ProSiebenSat.1  Media AG hier einen starken Partner vor Ort, der schnellstens auf die die Anforderungen des Kunden reagieren kann. Zusammen mit dem Hersteller artec technologies (Diepholz/Deutschland) ist eine rasche Umsetzung von Systemweiterentwicklungen möglich, da gerade im Bereich der Analyse auch Themen wie Onlinedaten, Mediathek-Zugriff etc. immer mehr in den Vordergrund rücken.