Sie befinden sich hier

News

 

NOMAD ist das innovative Monitoring und Analyse Tool für OTT Multi-Screen Streams. Ein eigenständiges, ohne PC Unterstützung funktionierendes System welches alle Monitoring-Anforderungen an Hybrid-IP Multicast, OTT Multistreams wie HLS & DASH, IP-Multicast, SDIoIP, ASI, und RF Ressourcen abdeckt.

Mit den virtuellen Probes VB330-V & VB440-V stehen Ihnen hardwareunabhängige IP Monitoring Systeme mit bis zu 2 mal 40GBit/s zur Verfügung. Somit sind höhere Ethernet Durchsätze (2000 IP multicasts / 500 OTT/ABR Streams) und der Support von SDI over IP möglich.

Bridge Technologies Co AS, Norwegen bietet mit seinen Produkten eine komplette End-to-End Lösung für das Monitoring und die Analyse von Streams in den Bereichen Broadcast und Telekommunikation. Die Palette deckt dabei alle Verbreitungswege wie DVB-C/C2, DVB-S/S2, DVB-T/T2, ASI sowie OTT/ABR & IP Multicast Streams ab.

Bis zu 100 OTT- oder Multicast-Streams, ob HD/ SD in MPEG2, MPEG4 und HEVC können mit dem Web-Basierenden VB288 Content Extractor bereits im Headend decodiert und hinsichtlich des Encodings, der Metadaten und der Verschlüsselung analysiert werden. Ein umfangreiches Alarming weist frühzeitig, vor der Netzeinspeisung auf mögliche Fehlerquellen hin.

Der Video BRIDGE Controller (VBC) bietet zentrales Management und Statusanzeige aller Services im überwachten Netzwerk. Dabei werden die Messergebnisse und Streamanalysen der im Verbreitungsweg vorhandenen Probes mit den verschiedenen Schnittstellen, wie RF, ASI oder IP mit bis zu 10Gb/s-Ethernet, im VideoBRIDGE Controller (VBC) gesammelt dargestellt und ausgewertet.


Neues Software Maintenance Programm

Mit Einführung der Software Version 5.1 führt Bridge Tech für die ab sofort verfügbare neue Hardware Plattform HW4 ein neues Software Maintenance Programm ein. Um künftig von weiteren Software Updates und Software Upgardes zu profitieren, muss ein entsprechendes Software Maintenance Agreement abgeschlossen werden. Hierzu bietet Bridge Tech mit dem VB-SW3 einen dreijährigen bzw. mit dem VB-SW5 einen fünfjährigen Software Maintenance Vertrag an. Die Laufzeit wird immer von Kaufdatum der Probe berechnet. Mittels des optionalen Management Systems VBC erhält man neben vielen anderen Funktionen auch einen genauen Überblick über die Support-Laufzeiten der einzelnen Probes.

Für alle früheren Hardware Plattformen wird es bei Software Version 5.0 einen „Software freeze“ geben. Es wird allerdings weiterhin kostenlose Software-Bugfixes geben.

Highlights

VB12 Broadcast Probe
VB12-RF Portable
VB120 Broadcast Probe
VB120 Probe
VB220 Probe
VB330 Probe

 

 

 

Unter Video Academy finden Sie neue Schulungen.